Social

Social

von Sewasti Simeonidou

Die Brust einer jeden Frau ist von Natur aus so konzipiert, dass sie ihr Neugeborenes mit Muttermilch ernähren kann. So gibt sie dem Neugeborenen und darüber hinaus die Nahrung, die es braucht, um zu wachsen, die Nahrung, die die Gehirnzellen brauchen, um zu gedeihen. Die Muttermilch dient als Wurzel und ernährt das Kind wie ein Baum, der seine Zweige und Blätter in den Himmel spreizt.

So spreizt die Milch den Baum des Lebens in das Kind.

Genau das wurde uns Griechen von Geburt an auch mit in die Wiege gelegt. Der
„Traditionsbaum“! Der Baum des Lebens, der von Generation zu Generation von den
Eltern an die Kinder weitergegeben werden muss.

Denn wer seine Geschichte nicht kennt, ist verdammt sie zu wiederholen.

Möchtest du, dass dein Kind oder Enkelkind einen Krieg miterlebt? Von seiner Heimat vertrieben wird? Einem Völkermord zum Opfer fällt? Lehre deinem Kind deine Tradition, deine Geschichte, deine Sitten und Bräuche, deine Tänze, deine Musik, dein Leben!

Hilf ihm zu lieben, zu respektieren, zu akzeptieren!

Nimm dein Kind mit auf Veranstaltungen, auf Feiern, auf Hochzeiten und auf
Beerdigungen! Lehre ihm das Leben zu leben mit allen Hochs und Tiefs. Hilf ihm seine Flügel auszubreiten und setze ihm keine Steine in den Weg!

Du fragst dich wie du das alles allein hinbekommen kannst? Dass es nicht reicht, wenn ihr das alles in eurer Familie einsetzt, es aber draußen in der Welt ganz anders aussieht und andere Faktoren mehr Gewicht haben als die familiären Einflüsse?

Verzweige dich, verbinde dich, tritt in einen Verein ein, der das alles was du dir vorstellst auch bewältigen kann.

Dein Kind wird mit anderen Kindern in seinem alter spielen, lachen, lesen, toben, lernen!

Erwachsen werden!

Heutzutage ist es nicht mehr schwer Anschluss mit den deutschen Mitbürgern zu finden, wie es damals in den 70er und 80er Jahren war! Heutzutage ist es schwer als Kind die Traditionen deiner Familie aufrecht zu erhalten!

Und das ist was einen Verein ausmacht! Die Bewahrung unserer ursprünglichen Herkunft.

So wie die Muttermilch ein Symbol für das Leben und die starke Bindung zwischen Mutter und Kind ist, so ist der Verein, diese spezielle Besonderheit, die Bindung zwischen den Eltern und deren Leben und Kultur und ihren nachfolgenden Generationen aufrecht zu erhalten.